Platz für Dein neues Stück Kelheim – der Gründerwettbewerb

Kelheims Innenstadt bietet Platz für neue Ideen: Bis zum 18. Januar 2016 haben Gründer und Jungunternehmer die Möglichkeit, sich für den Wettbewerb "Platz für Dein neues Stück Kelheim" zu bewerben und sich mit ihrer Geschäftsidee in der Kelheimer Innenstadt zu verwirklichen. Immobilienbesitzer stellen ihre leerstehenden Immobilien zu anfänglich vergünstigten Mietbedingungen zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der ein Unternehmen gründen oder sich mit seinem Unternehmen in der Kelheimer Innenstadt ansiedeln möchte, kann am Wettbewerb teilnehmen. Die Planung muss noch nicht abgeschlossen sein, für den Anfang reicht eine überzeugende Idee, die dann im Laufe des Wettbewerbs ausgearbeitet und konkretisiert wird. Entscheidend ist, dass das Geschäftskonzept zur Kelheimer Innenstadt passt – sei es im Bereich Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie, Handwerk oder Technologie.

Unternehmensgründer aus dem Bereich Technologie haben zusätzlich die Möglichkeit, am "Businessplan Wettbewerb ideenReich" unseres Kooperationspartners BayStartUp teilzunehmen.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Gewinnpaket besteht aus mehreren Komponenten:

  • eine zum Geschäftsmodell passende Ladenfläche in Kelheims Innenstadt zu vergünstigten Mietkonditionen
  • Mentoren aus dem Kreis der Experten des Stadtmarketingvereins Zukunft Kelheim und der beteiligten Kooperationspartner, die Ihnen bei Planung und Umsetzung der Geschäftsidee beratend zur Seite steht
  • kostenlose Teilnahme an ausgewählten Schulungen und Seminaren der Netzwerkpartner von Zukunft Kelheim
  • kostenlose Einstiegsberatung zur Erstellung einer digitalen Online-Strategie / E-Commerce
  • Berücksichtigung in der überregionalen und cross-medialen Berichterstattung der Medienpartner
  • wertvolle Kontakte zu 120 Mitgliedern, zahlreichen Experten und Kooperationspartnern des Stadtmarketingvereins Zukunft Kelheim

Insgesamt erhalten die prämierten Unternehmer ein Gewinnpaket im Wert von mehreren Tausend Euro.

Ablauf des Wettbewerbs

Der Bewerbungszeitraum ist in drei Phasen aufgeteilt.

Phase 1: Einsendung der Bewerbungen

Bis zum 18. Januar 2016 haben alle Interessierten Gelegenheit sich zu bewerben. Dazu reichen sie einen Lebenslauf und einen Entwurf ihrer Geschäftsidee ein. Der Fragenkatalog (Bewerbungsunterlagen) gibt den Rahmen dafür vor.

Phase 2: Prüfung durch die Experten-Jury

Die Bewerbungen werden von einer Experten-Jury geprüft. Die überzeugenden Bewerber werden schriftlich benachrichtigt und gebeten, einen Grobentwurf ihres Businessplans einzureichen. Im Fokus stehen hierbei Fragen zu Marketing, Markpotenzial und Vertrieb. Die Bewerber erhalten dabei Unterstützung von einem der Experten des Stadtmarketingvereins Zukunft Kelheim oder der Netzwerkpartner.

Phase 3: Konkretisierung

In der letzten Wettbewerbs-Phase wird der Businessplan noch einmal konkretisiert und detailliert ausgeführt. Im Fokus stehen hierbei Realisierung, Kapitalbedarf und Umsatzplanung. Der Bewerbungsschluss ist der 06. Juni 2016.

Am 26. Juli 2016 werden die Gewinner des Gründerwettbewerbs prämiert.

Bewerbungsunterlagen